Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Waldbrand an der A 5 - Zwei Feuerwehrleute leicht verletzt - Brandursache unbekannt

Griesheim (Landkreis Darmstadt-Dieburg)(ots). Rund 5,5 Hektar Mischwald sind am Montagnachmittag (22.09.03) durch einen Brand in der Gemarkung Griesheim in Nähe der Autobahn A 5 zerstört worden. Um 16.44 Uhr rückten die Freiwilligen Feuerwehren Weiterstadt, Gräfenhausen, Pfungstadt, Erzhausen und die Berufsfeuerwehr Darmstadt mit rund 210 Einsatzkräften zum Brandort aus. Bis 18.15 Uhr konnten die Feuerwehren den Brand, dessen Ausmaß unter Einsatz eines Polizeihubschraubers aus der Luft lokalisiert wurde, unter Kontrolle bringen. Während der Löscharbeiten wurde der Dornheimer und der Gehaborner Weg durch Polizei und Ordnungsamt für den Verkehr gesperrt. Durch Löscharbeiten von der A 5 aus entstand ein Rückstau bis hinter die Anschlussstelle Weiterstadt in Fahrtrichtung Süden. Zwei Feuerwehrleute wurden bei den Löscharbeiten leicht verletzt. Die Brandursache ist noch unbekannt. Die Polizei ermittelt.


ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Ferdinand Derigs
Telefon:06151-969 2401
Fax: 06151-969 2405
Email:derigs.ppsh@t-online.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: