Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Festnahmen im Kaufhaus - Zwei Bulgarinnen in Haft

    Darmstadt (ots) - Zwei 15 und 27 Jahre alte Frauen wurden am späten Freitagnachmittag (19.09.03) unter dem Verdacht des versuchten gemeinschaftlichen Taschen- und Trickdiebstahls in einem Kaufhaus in der Darmstädter Innenstadt festgenommen. Von einem Angestellten des Kaufhauses wurde die 15-Jährige beobachtet, als sie versuchte einer 81-jährigen Frau die Geldbörse aus ihrer Tasche zu stehlen. Den Verschluss der Tasche hatte sie bereits geöffnet, als sie beim erneuten Zugreifen von ihrer Begleiterin, einer 27 Jahre alten Frau, gewarnt wurde. Beide aus Bulgarien stammenden Personen wollten dann sofort das Kaufhaus verlassen, wurden aber von dem aufmerksamen Angestellten festgenommen und der Polizei übergeben. Beide wurden in Polizeigewahrsam genommen und am Samstag (20.09.03) auf Antrag der Staatsanwaltschaft Darmstadt dem Haftrichter vorgeführt. Dieser erließ gegen beide Personen Untersuchungshaftbefehl.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Ferdinand Derigs
Telefon:06151-969 2401
Fax: 06151-969 2405
Email:derigs.ppsh@t-online.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: