Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Zwei Sexualtaten beim Winzerfest

    Darmstadt (ots) - Groß-Umstadt. Im Umfeld des Winzerfestes kam es in der Nacht zum Sonntag, 21. und Montag, 22. September 2003, zu zwei Sexualstraftaten. In einem Fall ist der Tatverdächtige noch unbekannt in dem zweiten Fall gelang es den mutmaßlichen Täter zu ermitteln.

    In der Nacht zum Sonntag (21.09.2003) versuchte ein unbekannter Mann eine 40-jährige Polin, z.Zt. wohnhaft in Groß-Ostheim, zu vergewaltigen. Die junge Frau war zunächst in Schaafheim-Mosbach - zusammen mit anderen polnischen Landsleuten - zur Kerb und ist dann zum Winzerfest gefahren. Dort hat sie den Anschluss an ihre Gruppe verloren. Im Bereich Adenauer-Ring/Willy-Brandt-Anlage/Breite Gasse sprach sie ein unbekannter Mann an, packte sie sodann und zog sie in eine nahegelegene Hofeinfahrt. Der Mann wollte sie vergewaltigen und belästigte sie massiv. Nach heftiger Gegenwehr konnte sich die Frau befreien und flüchtete auf die Straße. Dort traf sie ein Pärchen, das ihr zur Hilfe kam. Der Täter konnte flüchten. Die leicht verletzte Frau wurde zur ärztlichen Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Täterbeschreibung: Ca. 30 Jahre alt, über 180 cm groß, korpulent, dunkle kurze Haare, sprach deutsch und trug einen weißen langärmeligen Pullover und weiße Hosen.

    Die Verletzte vermisst noch einen offenen braunen Wildlederschuh, Marke SAXOX, Größe 38, spitz zulaufende Pumpsform, der offensichtlich in Tatortnähe zurückblieb.

Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Südhessen, Tel. 06151/969 3030

    In der Nacht zum Montag (22.09.2003), gegen 02.40 Uhr, kam es zwischen einer 25-jährigen Frau aus Groß-Umstadt und einem 43- jährigen Mann aus Groß-Umstadt in einer Gaststätte offenbar zunächst zum Austausch von Zärtlichkeiten. Der Mann soll nach Angaben der Geschädigten jedoch danach gegen ihren Willen den Geschlechtsverkehr versucht haben. Beide Beteiligten standen erheblich unter Alkoholeinfluss. Die Ermittlungen dauern an.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Heiner Jerofsky
Telefon:06151-969-2400
Fax: 06151-969-2405
Email:jerofsky.ppsh@t-online.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: