Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt-Dieburg: Dieburg. Einbrecher wüten in Behindertenwerkstatt

Dieburg. In der Nacht auf Freitag (19.09.03) drangen bislang unbekannte Täter in eine Werkstatt für behinderte Menschen ein. Sie brachen mehrere Büros und Behältnisse, darunter einen Tresor, auf und entwendeten Bargeld in noch unbekannter Höhe. Der Sachschaden an Gebäude und Inventar beträgt mehrere tausend Euro.

Über ein aufgehebeltes Fenster gelangten die Einbrecher in das Erdgeschoss des Verwaltungsgebäudes. Hier öffneten sie mehrere Räume gewaltsam. Im Obergeschoss des Anwesens wurden einige Bürotüren teils herausgerissen, teils eingetreten. Abgeschlossene Schränke und Schreibtische, in den von den Unbekannten durchsuchten Büros, wurden aufgebrochen und zerstört.

Die Außenhülle eines Tresors in einem der Büros schnitten die Täter auf und entnahmen das Bargeld. Der genaue Wert des Diebesguts steht bisher noch nicht fest.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeistation Dieburg, Tel. 06071/965616.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Marcus Jungermann
Telefon:06151-969-2412
Fax: 06151-969-2405
Email:

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: