Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt-Dieburg: Pfungstadt. Hilfsorganisation von Einbrechern heimgesucht

Darmstadt (ots) - Pfungstadt. Bargeld in bislang unbekannter Höhe haben Einbrecher erbeutet, die in der Nacht auf Mittwoch (17.09.03) in das Anwesen einer Hilfsorganisation im nordöstlichen Teil Pfungstadts eindrangen.

Die bisher unbekannten Täter brachen in der Zeit zwischen 00.30 Uhr und 07.30 Uhr in ein Gebäude auf dem Gelände ein, nachdem sie den Außenzaun durchtrennt und die Beleuchtungsanlage außer Kraft gesetzt hatten. Die Unbekannten versuchten erfolglos eine Tür aufzubrechen, über ein aufgehebeltes Fenster gelangten sie dann in ein Büro. Aus einem Nachbarraum wurde ein Schlüssel gestohlen, mit dem die Täter einen Tresor öffnen konnten. Dort fanden sie Bargeld vor, der genaue Betrag steht zur Zeit noch nicht fest. Aus einem weiteren aufgebrochenen Schrank wurde nichts entwendet.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeistation Pfungstadt, Tel. 06157/95090.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Marcus Jungermann
Telefon:06151-969-2412
Fax: 06151-969-2405
Email:

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: