Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Heppenheim: Strommastkletterer

Darmstadt (ots) - Ein 42jähriger aus Seeheim-Jugenheim kletterte gg. 01.30 Uhr in Heppenheim einen Hochspannungsmast hoch und setzte sich dort auf einen Ausleger in unmittelbarer Nähe einer stromführenden Leitung. Um die Gefahr eines tödlichen Stromschlages zu vermeiden, wurde der Strom abgeschaltet, wodurch die Gemeinden Bensheim, Auerbach, Gronau, Lorsch, Einhausen, Alsbach und Bickenbach teilweise ohne Strom waren. Als seine Freundin aus Mainz sowie der Höhenrettungstrupp der Berufsfeuerwehr Mannheim eingetroffen waren, kletterte der Mann um 03.30 Uhr wieder freiwillig den Mast herunter. Der Strom konnte daraufhin wieder eingeschaltet werden und er wurde ins psychiatrische Krankenhaus in Heppenheim eingeliefert. Rettig, PHKin ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt Polizeiführer vom Dienst (PvD) Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Telefon:06151 - 969 3030 Email:ez.ppsh@t-online.de Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: