Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt-Dieburg: Groß-Umstadt. Handtaschenraub

Darmstadt (ots) - Groß-Umstadt. Am Samstag, den 13. September 2003, entriss gegen 17.30 Uhr ein vermutlich jugendlicher Täter einer leicht gehbehinderten älteren Dame in der Schellengasse die Handtasche und konnte unerkannt flüchten. Die 80-jährige Frau war zu Fuß in Richtung Feldgemarkung Wächtersbach unterwegs, als sich ihr der jüngere Mann von hinten näherte. In Höhe der Geschädigten angekommen, riss ihr der ca. 1,65 Meter große Täter die Handtasche seitlich von der Schulter. Bei dem Raub wurde die ältere Dame wurde nicht verletzt. In der Tasche befanden sich ca. 100 Euro Bargeld, ein Schlüsselbund und ein Schirm. Sachdienliche Hinweise zu der Tat bitte an die Polizeistation Dieburg, Tel. 06071/965616. ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Marcus Jungermann Telefon:06151-969-2412 Fax: 06151-969-2405 Email: Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: