Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Gestohlener Radbagger in Kroatien sichergestellt - Firmenmitarbeiter sah das Fahrzeug in seinem Urlaub und verständigte die Polizei

Pfungstadt./Imotzki (Kroatien)(ots.). Auf ungewöhnliche Weise konnte der Verbleib eines Radbaggers, der zwischen dem 21. und 25.08.03 in Pfungstadt-Eschollbrücken gestohlen wurde (wir haben berichtet), geklärt werden. Ein Mitarbeiter der betroffenen Firma hatte das Fahrzeug in seinem Urlaub in Kroatien entdeckt und die Polizei verständigt. Die ca. 130.000 Euro teure Arbeitsmaschine der Marke Caterpillar war an einem Wochenende von einem Baustellengelände entwendet worden. Ihr Verschwinden war erst montags (25.08.03) bemerkt worden. Nun kam den Ermittlern der Zufall zu Hilfe. Am darauffolgenden Dienstag (26.08.03) rief ein Mitarbeiter der bestohlenen Firma seinen Chef aus seinem Urlaub in Kroatien an, um sich nach dem derzeitigen Aufenthaltsorts des Firmenfahrzeugs zu erkundigen. Sein Chef wunderte sich, dass der im Urlaub befindliche Mitarbeiter über den Diebstahl des Radbaggers Bescheid wusste. Der Mann entgegnete, das Fahrzeug sei gerade, ca. 10 km von der bosnischen Grenze entfernt in Imotzki/Kroatien, auf einem Speditionsfahrzeug an ihm vorbeigefahren. Als nun klar war, dass das Fahrzeug nicht mit Wissen der Firma dort hingelangt war, rief der Mitarbeiter die örtliche Polizei an. Diese konnte das Fahrzeug einer bosnischen Speditionsfirma noch vor dem Grenzübertritt nach Bosnien anhalten und den Radbagger sicherstellen. Inzwischen steht zweifelsfrei fest, dass es sich um den in Pfungstadt gestohlenen Radbagger handelt. Das Fahrzeug befindet sich mittlerweile wieder auf dem Weg zu seiner Arbeitsstelle in Deutschland. Der Fahrer des Speditionsfahrzeuges, dessen Identität den hiesigen Ermittlungsbehörden noch nicht vorliegt, wurde von der kroatischen Polizei festgenommen. Die Ermittlungen dauern an. ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Ferdinand Derigs Telefon:06151-969 2401 Fax: 06151-969 2405 Email:derigs.ppsh@t-online.de Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: