Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Zusammengeschlagen und beraubt - Zeugen gesucht

Darmstadt (ots) - Eine 33-jährige Frau ist am Samstag vor einer Woche (23.08.03) durch zwei bislang unbekannte Täter in der Albert-Schweitzer-Anlage zusammengeschlagen und beraubt worden. Die Geschädigte hat am vergangenen Freitag (05.09.03) Strafanzeige bei der Polizei erstattet. Die Tat soll sich am 23. August 2003 gegen 19.30 Uhr ereignet haben. Nach eigenen Angaben wurde die zierliche und dunkelhäutige Frau zunächst von zwei Männern angesprochen, dann zusammengeschlagen und getreten. Vermutlich verlor die Frau sogar für kurze Zeit das Bewusstsein. Sie konnte sich nur noch erinnern, dass die beiden Männer eine von ihr mitgeführte Reisetasche durchsucht hatten. Den Diebstahl von 25 Euro Bargeld und ihres Handys bemerkte sie aber erst am nächsten Tag. Möglicherweise haben Zeugen die Tat beobachtet. Das Polizeipräsidium Südhessen hofft daher auch auf Zeugenhinweise auf die beiden Täter unter der Telefonnummer 06151/969-3030.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Ferdinand Derigs
Telefon:06151-969 2401
Fax: 06151-969 2405
Email:derigs.ppsh@t-online.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: