Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Einbrecher gestellt

Darmstadt (ots) - Darmstadt. Obwohl er schon in ein Haus eingedrungen war, blieb ein Einbrecher am Montagabend (25.08.03) doch erfolglos. Auch die Flucht misslang, er wurde festgenommen. Der polizeibekannte 32-jährige Frankfurter überkletterte gegen 20.00 Uhr das ca. 1,80 Meter hohe Grundstückstor eines Anwesens in der Seekatzstraße und gelangte in den Hausflur. Dann stöberte der drogenabhängige Mann in einer von zwei dort abgestellten Taschen herum, als die Geschädigte ihn überraschte und um Hilfe rief. Der Einbrecher, der daraufhin sofort die Flucht ergriff, wurde vom Sohn der geschädigten Frau nach kurzer Verfolgung eingeholt und festgehalten. Die Taschen, die der 32-Jährige durch das Tor erspäht hatte, gehörten dem zufällig anwesenden 28-Jährigen und seiner Freundin, die nach der Rückkehr aus ihrem Urlaub der Mutter des jungen Mannes einen Besuch abstatten wollten. Der im wahrsten Sinne des Wortes beherzt zugreifende und frisch erholte junge Mann konnte einer kurz daraufhin eintreffenden Polizeistreife den Täter übergeben. Nach seiner Vernehmung wurde der Beschuldigte entlassen. Ihn erwartet ein Strafverfahren wegen versuchten Einbruchdiebstahls. ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Marcus Jungermann Telefon:06151-969-2412 Fax: 06151-969-2405 Email: Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: