Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Streit um Reparaturrechnung endet mit Stich in den Rücken - Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung gegen 67- jährigen Mann

Pfungstadt (ots). Schwer verletzt wurde am späten Donnerstagabend (21.08.03, gegen 22.45 Uhr) ein 47-jähriger Mann aus Weiterstadt in ein Krankenhaus eingeliefert. Der Mann erlitt nach einem Streit auf dem Gelände einer Kraftfahrzeugwerkstatt mit einem  Kreuzschlitz- schraubendreher einen mehrere Zentimeter tiefen Stich im Rücken. Lebensgefahr besteht nicht. Als Tatverdächtiger wurde der 67- jährige Inhaber der Werkstatt vorübergehend festgenommen. Hintergrund soll ein Streit um eine Reparaturrechnung gewesen sein. Eine 39-jährige Frau, die Freundin des Verletzten, wollte am Abend ihr repariertes Fahrzeug abholen. Dabei kam es offenbar zu Streitigkeiten über die Höhe der Reparaturrechnung, wobei letztlich der 67-Jährige die Herausgabe des Fahrzeuges verweigert haben soll. In den Streit mischten sich nun auch der 33-jährige Sohn des Werkstattinhabers und der Freund der Fahrzeugbesitzerin ein. Dabei soll der 47-Jährige auf den 33-Jährigen losgegangen sein und ihm Faustschläge ins Gesicht versetzt haben. Als die beiden Kontrahenten auf dem Boden lagen soll dann der Vater des 33-Jährigen mit einem Kreuzschlitzschraubendreher in den Rücken des Weiterstädters gestochen haben. Beamte der Polizeistation Pfungstadt nahmen den 67-jährigen Tatverdächtigen vorübergehend fest. Bei ihm wurde aufgrund möglichen Alkoholgenusses auch eine Blutentnahme entnommen. Gegen ihn wird wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt.


ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Ferdinand Derigs
Telefon:06151-969 2401
Fax: 06151-969 2405
Email:derigs.ppsh@t-online.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: