POL-HAM: Vermisstenfahndung

Hamm (ots) - Seit Sonntag, 3. September 2017, sucht die Polizei einen 25-jährigen Hammer. Gegen 18.30 Uhr ...

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Überfall auf Taxifahrer geklärt - Tatverdächtiger in Haft

    Darmstadt (ots) - Groß-Umstadt, Landkreis Darmstadt-Dieburg. Der Raubüberfall auf einen Mietwagenfahrer vom 5. Juli 2003, gegen 04.00 Uhr, in Groß- Umstadt, ist geklärt. Wie mehrfach berichtet, hatte ein zunächst unbekannter Täter, der als Fahrgast im Fond eines Mercedes saß, den 45-jährigen Fahrer mit mehreren Messerstichen im Brust- und Rückenbereich schwer verletzt. Danach flüchtete der Mann, der in einem Billardcafe in Babenhausen zugestiegen war, mit dem Mietfahrzeug und stellte dies im Waldgebiet von Schaafheim, Landkreis Darmstadt-Dieburg, ab. Der verletzte Taxifahrer ist glücklicherweise mittlerweile außer Lebensgefahr. Umfangreiche Fahndungsmaßnahmen wurden eingeleitet und ein Phantombild konnte aufgrund von Zeugenaussagen erstellt und veröffentlicht werden.

    Durch Hinweise und intensive Ermittlungen der Kriminalpolizei konnte als Tatverdächtige ein 35-jähriger wohnsitzloser kasachischer Staatsangehöriger ermittelt werden. Er konnte jedoch von Zeugen einwandfrei wiedererkannt werden. Der Mann hatte sich mehrere Wochen vor der Tat in einem Asylbewerberheim in Groß-Umstadt bei Verwandten aufgehalten. Nach der Tat war er verschwunden und sein Aufenthalt war unbekannt. Das Amtsgericht in Dieburg hatte bereits am 23. Juli 2003 auf Antrag der Staatsanwaltschaft einen Haftbefehl gegen den Flüchtigen erlassen. Entsprechende Fahndungsmaßnahmen wurden eingeleitet.

    Am Mittwoch, 13. August 2003, wurde der Gesuchte in Solingen festgenommen. Er schweigt zu den Beschuldigungen, wurde beim zuständigen Amtsrichter in Solingen vorgeführt und in Untersuchungshaft genommen.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Heiner Jerofsky
Telefon:06151-969-2400
Fax: 06151-969-2405
Email:jerofsky.ppsh@t-online.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: