Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Vandalismus mit Müllsäcken - 13-Jährige sammeln Unrat unter Polizeiaufsicht ein

    Darmstadt (ots) - Reinheim, Landkreis Darmstadt-Dieburg. In der Nacht zum Donnerstag, 07. August 2003, gegen 02.50 Uhr, meldeten Anwohner aus der Wilhelmstraße, dass dort drei Kinder von Fahrrädern aus mit gelben Säcken Fußballspielen. Die Säcke waren aufgeplatzt und der Unrat lag überall verstreut auf Fahrbahn und Gehwegen herum. Es zeigte sich ein wüstes Bild, überall lagen Abfälle, Dosen und Plastikbehälter herum.

    Beamte der Polizeistation Ober-Ramstadt bemerkten wenig später drei jugendliche Radfahrer in der Pöllnitzstraße, die sofort flüchteten. Zwei konnten gestellt werden. Es handelt sich um 13-jährige Jungen, die zusammen mit einem 13-jährigen Freund - alle aus Reinheim - mit Erlaubnis in der Anne-Frank-Straße gezeltet haben. Sie haben dann im Laufe der Nacht mit ihren Rädern noch eine Spritztour gemacht und dabei das "Spiel mit Müllsäcken" begonnen. Dabei traten sie die Müllsäcke wie Fußbälle weg.

    Die Polizei hat die Eltern der Kinder herbeigerufen. Unter Aufsicht von Eltern und Polizei haben die "Übeltäter" die Straße gereinigt, alles wieder in neue gelbe Säcke verstaut und alle Spuren des Vandalismus beseitigt.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Heiner Jerofsky
Telefon:06151-969-2400
Fax: 06151-969-2405
Email:jerofsky.ppsh@t-online.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: