Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Motorradfahrer tödlich verunglückt

    Darmstadt (ots) - Pressebericht der Polizeistation Ober-Ramstadt:

    Ober-Ramstadt. Am Montag, 28.07.2003, gegen 23.45 Uhr, befuhr ein 40-jähriger Ober- Ramstädter mit seinem Motorrad die Bundesstraße 426 aus Richtung Ober-Ramstadt kommend in Richtung Reinheim. In einem Waldgebiet zwischen Ober-Ramstadt und dem Stadtteil Hahn, etwa Höhe KM 1,4, kam der Ober-Ramstädter aus bisher ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab. Er rutschte mit seinem Motorrad über die Leitplanke, beschädigte ein Verkehrszeichen und einen Leitpfosten, bevor er eine Böschung hinunterschleuderte. Der Tod trat nach Auskunft des Notarztes aufgrund eines Genickbruchs sofort ein.

    Der Verkehrsunfall wurde am Mittwoch, 30.07.2003, 15.14 Uhr, bei hiesiger Dienststelle gemeldet. Die Mutter des tödlich Verunglückten hatte ihren Sohn bereits am Dienstag, 29.07.2002, 21.28 Uhr, als "überfällig" gemeldet. Sofortige Absuche der angegebenen Fahrstrecke von Darmstadt über Roßdorf nach Ober-Ramstadt blieb erfolglos. Weitere Recherchen verliefen ebenfalls negativ. Der Motorradfahrer wurde am Mittwochnachmittag von Angehörigen am Unfallort gefunden.

    Rückfragen bitte an die Polizeistation Ober-Ramstadt, Telefon (06154) 63300.


ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Karl Kärchner
Telefon:06151-969-2410
Fax: 06151-969-2405
Email:kaerchner.ppsh@t-online.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: