Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Haschisch, Marihuana und Bargeld sichergestellt

Roßdorf (ots). Rund 160 Gramm Haschisch, ca. 31 Gramm Marihuana und 1.105 Euro Bargeld haben Beamte der Polizeistation Ober-Ramstadt am Freitagabend (11.07.03) bei zwei jungen Männern sichergestellt. Die Streifenbesatzung hatte Verdacht geschöpft, als sich beiden 17 und 23 Jahre alten Roßdörfer gegen 23.20 Uhr im Spessartring hinter einem Pkw vor den Beamten zu verstecken versuchten. Bei dem 23-Jährigen und in dessen Fahrzeug konnten rund 140 Gramm Haschisch, das Marihuana und Bargeld in szenetypischer Stückelung gefunden werden. Weitere 20 Gramm Haschisch wurden bei dem Jugendlichen sichergestellt. Der 23-Jährige, der bereits wegen Drogendelikten bei der Polizei auffällig wurde, steht im Verdacht, das Rauschgift kurz zuvor an den Minderjährigen verkauft zu haben. Die Polizei ermittelt nun gegen beide jungen Männer wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz.


ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Ferdinand Derigs
Telefon:06151-969 2401
Fax: 06151-969 2405
Email:derigs.ppsh@t-online.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: