Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Mit Mistgabel erwischt

    Darmstadt (ots) - Darmstadt-Dieburg. Ein 19-jähriger Mann aus dem Landkreis ist am frühen Montag morgen bei einem Lebensmitteldiebstahl ertappt worden. Der junge Mann steht im Verdacht, schon seit geraumer Zeit auf Diebestour zu sein. Dabei entwickelte er eine sehr besondere Methode. Er passe den Lkw ab, der teilweise noch in den Nachtstunden die Lebensmittel anlieferte und bediente sich aus dem Sortiment, nachdem der Fahrer die Waren ausgeladen hatte und wieder weggefahren war. Die Wartezeit verbrachte er im Garten eines Nachbargrundstücks und überbrückte diese gelegentlich damit, dass er sexuelle Handlungen an sich vornahm. Aufgeflogen ist der junge Mann mit seiner Ahnungslosigkeit. Er wusste nicht, dass er von einer Kamera aufgenommen wurde, die im Garten angebracht war. Als er am Montag früh, kurz nach 05.00 Uhr, wieder einmal auf Diebestour ging und er sein Ritual wiederholte, wurde er von dem Gartenbesitzer, der sich mit einer Mistgabel ausgerüstet hatte, überrascht. Dem 19-Jährigen gelang es, aus der anbahnenden Konfrontation zu fliehen. Für die inzwischen alarmierte Polizeistreife war es in Folge kein Problem, den Tatverdächtigen zu identifizieren und ihn in seiner elterlichen Wohnung ausfindig machen. Noch ist unklar, wie oft der Beschuldigte bei dem Lebensmittelmarkt zugeschlagen hatte. Diese Ermittlungen dauern an. Sicher ist, dass er sich wegen Diebstahls, möglicherweise auch wegen Hausfriedensbruchs zu verantworten hat.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Karl Kärchner
Telefon:06151-969-2410
Fax: 06151-969-2405
Email:kaerchner.ppsh@t-online.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: