Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Nachtrag zur Pressemeldung "Überfall auf Taxifahrer/Taxi geraubt" vom 05.07., 05.06 Uhr Geraubtes Fahrzeug aufgefunden

Darmstadt (ots) - Gegen 8 Uhr heute morgen fand eine Spaziergängerin, die mit ihrem Hund unterwegs war, das geraubte Fahrzeug unfallbeschädigt in einem Waldgebiet nahe der Ortschaft Schaafheim. Sie verständigte daraufhin die Polizei. Die Fahndung nach dem Pkw hat sich deshalb erledigt. Der überfallene Fahrer des Mietwagens (es handelt sich nicht um ein Taxi im eigentlichen Sinne!) ist zwischenzeitlich nicht mehr in Lebensgefahr. Er liegt weiterhin auf der Intensivstation eines Krankenhauses und kann heute noch nicht von der Polizei zum Sachverhalt befragt werden. Deshalb hat die Polizei noch keine näheren Erkenntnisse zum Sachverhalt und den Hintergründen der brutalen Tat. Die Polizei im Darmstadt hat die Ermittlungen aufgenommen. Personen, die das Fahrzeug heute morgen zwischen 4.05 Uhr (Tatzeit) und 08.00 Uhr (Auffindezeit) gesehen haben, werden gebeten, sich beim Polizeipräsidium Darmstadt unter der Telefonnummer 06151/969 3030 zu melden. Sachdienliche Hinweise nimmt auch jede andere Polizeidienststelle entgegen. Holle, KHK und PvD ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt Polizeiführer vom Dienst (PvD) Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Telefon:06151 - 969 3030 Email:ez.ppsh@t-online.de Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: