Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Steinwerfer

    Darmstadt (ots) - Ein 41-jähriger Zivilamerikaner war am heutigen 30.06.2003 gg. 19.20 Uhr mit seinem Pkw auf der Bundesstraße B3 von Stadtteil Eberstadt in Richtung Darmstadt unterwegs, und traute seinen Augen nicht: auf einer Fußgängerbrücke standen mehrere Buben und warfen Steine auf die Fahrbahn. Sein Fahrzeug wurde verfehlt. Er verständigte umgehend die Polizei. Streifen vom 2. Polizeirevier und der Polizeistation Pfungstadt konnten unmittelbar darauf die Übeltäter feststellen als sie sich gerade wieder mit neuen Steinen ausrüsteten. Es handelte sich um vier amerikanische Buben aus einer angrenzenden amerikanischen Wohnsiedlung. Einer ist 9 Jahre alt, einer 8 Jahre und ein weiterer 8-jähriger hatte seinen 5-jährigen Bruder dabei. Sie wurden in Zusammenarbeit mit der amerikanischen Militärpolizei den Eltern übergeben. Nach bisherigen Erkenntnissen wurde niemand durch die ca. eigroßen Steine verletzt und es kam auch zu keinen Schäden.

Gerhard Rütz Polizeihauptkommissar

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt

Telefon:06151 - 969 3030
Email:ez.ppsh@t-online.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: