Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Männliche Leiche ohne Kopf - Obduktionsergebnis - Suche im Wald beendet

    Darmstadt (ots) -

Gemeinsame Erklärung von Staatsanwaltschaft und Polizei

    Wie bereits mehrfach berichtet, wurde von einem Pärchen am Dienstag, 17. Juni 2003, gegen 02.30 Uhr, auf dem unteren Parkplatz an der Zufahrt zur Burg Frankenstein, zu erreichen über die B 426, in der Gemarkung des Ortteils Eberstadt, eine bisher unbekannte unbekleidete männliche Leiche ohne Kopf gefunden. Der Fundort liegt in der Nähe der Autobahn A 5 (Frankfurt - Basel), Ausfahrt Pfungstadt/Eberstadt und der Bundestrasse B 3, Frankfurt - Heidelberg. Der Mann, der offensichtlich Opfer eines Gewaltverbrechens wurde, lag gut sichtbar am Rande des Waldparkplatzes. Es ist zu vermuten, dass der Körper im Laufe der Nacht mit einem Fahrzeug nach dort gebracht wurde.

    Die Obduktion im Gerichtsmedizinischen Institut der Johann-Wolfgang- Goethe-Universität Frankfurt am Main ergab, dass der Tote infolge einer Schussverletzung gestorben ist, er war 30 bis 50 Jahre alt und beim Ablegen auf dem Parkplatz bereits mindestens einen Tag tot . Er war ca. 170 cm groß, ca. 50 kg. schwer, schlank, hatte eine 17 cm lange OP-Narbe unterhalb des Brustbeines bis zum Nabel, am linken Schienbein Pigmentstörungen der Haut und eine hellbräunliche Hautfarbe.

    Das Waldgelände um den Fundort wurde durch Beamte des Polizeipräsidiums Südhessen, von Leichenspürhunden, der Reiterstaffel und der Hessischen Bereitschaftspolizei, eingehend nach Spuren abgesucht. Gegenstände, die augenscheinlich mit dem Verbrechen in Verbindung stehen, wurden dabei nicht gefunden. Andere mögliche Spuren werden noch ausgewertet.

    Sachdienliche Hinweise werden an das Polizeipräsidium Südhessen, Tel. 06151/969 3030, erbeten.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Heiner Jerofsky
Telefon:06151-969-2400
Fax: 06151-969-2405
Email:jerofsky.ppsh@t-online.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: