Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Sascha Keil und Ralf Herrmann in Spanien gestellt

    Darmstadt (ots) - Wie bereits mehrfach berichtet, fahndete die Polizei seit dem 2. April 2003 europaweit nach dem 13-jährigen Sascha Keil aus Darmstadt und seinem 26-jährigen ehemaligen Fußballtrainer Ralf Herrmann. Beide waren in einem blauen PKW, Mitsubishi Lancer, amtliches Kennzeichen PF-T 4764, unterwegs. Am Freitag, 13. Juni 2003, wurde der Fall in der Sendung Aktenzeichen XY-Ungelöst als Fahndungsaufruf gesendet. Letzter bekannter Aufenthaltsort war ein Hotel in Bibione/Italien, wo sich die Beiden laut Zeugenaussagen bis Ende Mai aufgehalten hatten.

    Die mehrwöchige Suche nach den Beiden ist nun endlich zu Ende. Heute erhielt das Polizeipräsidium Südhessen über das Bundeskriminalamt die Nachricht, dass die beiden Gesuchten in Barcelona/Spanien von der Polizei kontrolliert und gestellt werden konnten.

    Herrmann wurde aufgrund des gegen ihn bestehenden Haftbefehls verhaftet und Sascha Keil wurde in Verwahrung genommen, um ihn seinen Eltern zuzuführen. Beide sind wohlauf und haben vermutlich aufgrund des Fahndungsdruckes Italien verlassen.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Heiner Jerofsky
Telefon:06151-969-2400
Fax: 06151-969-2405
Email:jerofsky.ppsh@t-online.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: