Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Unfall mit gestohlenem Fahrzeug - Verletzte Insassen flüchteten

Messel (Landkreis Darmstadt-Dieburg))ots.). Bislang unbekannte Täter haben in der vergangenen Nacht (23.05.03) mit einem gestohlenen Fahrzeug einen Verkehrsunfall verursacht. Dabei entstand nach ersten Schätzungen ein Schaden von ca. 2.000 Euro. Gegen 03.00 Uhr hatte ein Verkehrsteilnehmer die Polizei über den Unfall informiert. Die Beamten fanden einen stark unfallbeschädigten schwarzen Pkw Audi, der auf dem Zufahrtsweg zur Rifle Range nach rechts in den Wald abgekommen war. Personen waren nicht mehr an der Unfallstelle. Der Fahrer des Fahrzeuges war vermutlich mit überhöhter Geschwindigkeit auf den Kreuzungsbereich der Landesstraßen 3317 und 3094 zugefahren, überquerte die L 3094 und fuhr dann in der Zufahrt zur Rifle Range rechts in den Wald. Das Fahrzeug kam an zwei Bäumen zum Stehen und wurde erheblich beschädigt. Bei einer weiteren Überprüfung stellten die Beamten fest, dass das Fahrzeug in der Nacht von Montag auf Dienstag (19./20.05.03) in Viernheim (Kreis Bergstraße) gestohlen worden war. Im Fahrzeug konnten frische Blutanhaftungen der Insassen und auch vermeintliches Einbruchswerkzeug gefunden werden. Eine sofort eingeleitete Fahndung der Polizei nach den vermutlich zwei Insassen führte jedoch bisher nicht zum Erfolg. Das Fahrzeug und das Werkzeug wurden sichergestellt. Hinweise zu den flüchtigen Personen nimmt das 3. Polizeirevier in Darmstadt-Arheilgen unter der Telefonnummer 06151/969-3810 oder das Polizeipräsidium Südhessen (Telefon 06151/969-3030)entgegen. ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Ferdinand Derigs Telefon:06151-969 2401 Fax: 06151-969 2405 Email:derigs.ppsh@t-online.de Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: