Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Versuchter Einbruch in Markthalle - 31-jähriger Mann von Sicherheitsdienst überwältigt

Darmstadt (ots) - Ein Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes hat in der vergangenen Nacht (21.05.03) einen 31-jährigen wohnsitzlosen Mann in der Markthalle "Carree" festgenommen. Der Mann war gegen 02.30 Uhr offenbar über ein Geländer in die Markthalle eingestiegen. Hier hatte er zunächst versucht, sich vor dem Wachmann - hinter einem Tisch kauernd - zu verbergen. Bei seiner Entdeckung flüchtete er über einen Notausgang in die Schuchhardstraße, konnte er dort aber trotz heftiger Gegenwehr von dem Wachmann festgehalten werden. Bei dem Gerangel erhielt der Mitarbei-ter des Sicherheitsdienstes einen Schlag gegen den Kopf. Der 31-Jährige wurde der Polizei übergeben und in das Polizeigewahrsam eingeliefert. Die Ermittlungen dauern an. ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Ferdinand Derigs Telefon:06151-969 2401 Fax: 06151-969 2405 Email:derigs.ppsh@t-online.de Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: