Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Einbrecher wollten Geldautomaten stehlen - Gestohlenes Transportfahrzeug zurückgelassen

Weiterstadt (Landkreis Darmstadt-Dieburg) (ots). Bislang unbekannte Täter haben am Montagmorgen (12.05.03) kurz vor 02.00 Uhr im Eingangsbereich eines Großmarktes in der Robert-Koch- Straße versucht, einen kompletten Geldautomaten zu stehlen. Die Einbrecher hatten zunächst die Automatiktür des Marktes mit einem Beil eingeschlagen und dann den im Eingangsbereich befindlichen Geldautomaten mit einem Stahlseil umschlungen. Das Stahlseil befestigten die Täter an einem Pkw-Transporter, mit dem sie versuchten den Automaten herauszuziehen. Dies gelang aber offenbar nicht, so dass die Unbekannten kurz vor dem Eintreffen der Polizei die Flucht ergriffen. Das Fahrzeug, am 09.05.03 in Philippsburg entwendet, ließen die Einbrecher am Tatort zurück. Die Fahndung der Polizei verlief bislang erfolglos. Der entstandene Schaden wird auf ca. 10.000 Euro geschätzt.

    Hinweise zu den flüchtigen Einbrechern nimmt das 3. Polizeirevier in Darmstadt-Arheilgen unter der Telefonnummer 06151/969-3810 entgegen.


ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Ferdinand Derigs
Telefon:06151-969 2401
Fax: 06151-969 2405
Email:derigs.ppsh@t-online.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: