Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Spielothek überfallen - Täter bedrohte Angestellte mit Klappmesser

Darmstadt (ots) - Am Montagmorgen (05.05.03) hat ein bislang unbekannter Täter eine Spielothek in der Elisabethenstraße überfallen und ca. 1.000 Euro Bargeld erbeutet. Gegen 05.25 Uhr hatte der Räuber die Spielhalle betreten, eine 37-jährige Angestellte mit einem Klappmesser bedroht.und sie so gezwungen ihm Geld aus der Kasse auszuhändigen. Während der Tatausfüh-rung hatte sich die scheinbar männliche Person eine Plastiktüte mit Sehschlitzen über den Kopf gezogen. Mit dem Geld konnte der ca. 165 - 170 cm große und schlanke Mann in Richtung Theater flüchten. Eine durch die Polizei eingeleitete Fahndung nach dem Täter führte bisher nicht zum Erfolg.

Hinweise nimmt das Polizeipräsidium Südhessen unter der Telefonnummer 06151/9693030 entgegen.


ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Ferdinand Derigs
Telefon:06151-969 2401
Fax: 06151-969 2405
Email:derigs.ppsh@t-online.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: