Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Italienischer Lkw auf der A 5 gestoppt
15,6 Tonnen Lösungsmittel in Blecheimern transportiert

    Darmstadt (ots) - Weiterstadt. Beamte des Gefahrguttrupps beim Polizeipräsidium Südhessen haben am Mittwochvormittag auf der A 5 bei Weiterstadt (Landkreis Darmstadt-Dieburg) an der Raststätte Gräfenhausen-Ost einen Sattelzug aus dem Verkehr gezogen, der 15,6 Tonnen Lösungsmittel und Lackreiniger in Blecheimern transportierte. Der 30- jährige Italiener kam mit seinem Lkw aus Livorno und sollte den Chemie-Abfall nach Bochum bringen. Eine gefahrlose Umladung in ordnungsgemäße Behältnisse war an Ort und Stelle nicht möglich, so dass der Lkw unter Polizeibegleitung zu einem nahegelegenen chemischen Unternehmen gebracht wurde. Deren Spezialisten kümmerten sich um die fachgerechte Umladung. Der 30-Jährige musste eine Sicherheitsleistung von 400 Euro zahlen.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Karl Kärchner
Telefon:06151-969-2410
Fax: 06151-969-2405
Email:kaerchner.ppsh@t-online.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: