Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Einladung für die Presse zur Verkehrsschau

    Darmstadt (ots) - Darmstadt.

Am Montag, 14. April 2003, 13.30 Uhr,

findet eine gemeinsame Verkehrsschau des Landrates des Landkreises Darmstadt-Dieburg, Alfred Jakoubek und des südhessischen Polizeipräsidenten, Rudolf Kilb, statt. Wie lassen sich neuralgische Straßenabschnitte sicherer machen, ist die Kernfrage solcher Behördentermine. Aus Anlass des "Jahres der Verkehrssicherheit" möchten wir Ihnen an konkrekten Beispielen im Landkreis Darmstadt- Dieburg die Verfahrensweise vom Erkennen eines Unfallschwerpunktes über die Unfallursachenanalyse bis zu gezielten baulichen Eingriffen zu deren Entschärfung näher erläutern. Treffpunkt ist das

    Polizeipräsidium Südhessen, Klappacher Strasse 145, 64285 Darmstadt, 1. Etage, Raum 01/43.

    Nach einer grundsätzlichen Information laden wir Sie zu einer gemeinsamen Busfahrt ein, die zu verschiedenen Unfallschwerpunkten führt; das sind unter anderem:

    Weiterstadt, Kreuzung B42 / L 3113, Abfahrt B 26 in Roßdorf-Gundernhausen, K 128/L 3115, Tangente B 26 zur B 45 in Dieburg, B 45 in Höhe Silberwald, in Groß-Umstadt/Höchster Rondell.

    An der Verkehrsschau nehmen neben dem Landrat und dem Polizeipräsidenten, Fachleute des Amtes für Straßen- und Verkehrswesen, der Straßenverkehrsbehörde und Verkehrssachbearbeiter der Polizeidirektion Darmstadt-Dieburg teil. Voraussichtliche Dauer: ca. 2 Stunden.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Heiner Jerofsky
Telefon:06151-969-2400
Fax: 06151-969-2405
Email:jerofsky.ppsh@t-online.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: