Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Dachgeschoss ausgebrannt - Schaden ca. 20.000 Euro

Weiterstadt (ots). Bei einem Dachgeschossbrand in einem zweigeschossigen Wohnhaus Im Weißen Tal ist am Donnerstag (03.04.03) nach ersten Schätzungen ein Schaden von ca. 20.000 Euro entstanden. Verletzt wurde niemand. Gegen 12.15 Uhr hatte eine Bewohnerin starke Rauchentwicklung in einem Dachgeschosszimmer bemerkt. Kurz darauf schlugen bereits Flammen aus dem Zimmer. Den herbeigerufenen Freiwilligen Feuerwehren aus Weiterstadt, Gräfenhausen und Schneppenhausen gelang es, den Brand schnell unter Kontrolle zu bringen. Die Brandursache ist noch nicht bekannt. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.


ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Ferdinand Derigs
Telefon:06151-969 2401
Fax: 06151-969 2405
Email:derigs.ppsh@t-online.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: