Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Erneut Festnahmen in der Drogenszene

Darmstadt (ots) - Darmstadt. Am gestrigen Dienstag (18.03.03) haben Beamte des Polizeipräsidiums Südhessen mit Unterstützung der Hessischen Bereitschaftspolizei und der Wachpolizei erneut Kontrollen im örtlichen Drogenmilieu, unter anderem im Herrngarten, im Bereich des Prinz-Emils-Gartens, sowie in der Fußgängerunterführung Schulstraße durchgeführt. Die Fahnder nahmen insgesamt 16 Personen im Alter von 21 bis 40 Jahren, darunter elf Polizeibekannte, fest. Ein 21-jähriger Mann aus Riedstadt, ein 36-Jähriger und drei Männer aus Darmstadt, 23, 27 und 29 Jahre alt, hatten bei den Überprüfungen Rauschgift einstecken. Der 21-jährige Riedstädter war im Besitz von über 25 Gramm Haschisch. Bei der Wohnungsdurchsuchung bei einem 25-Jährigen aus Darmstadt fanden die Beamten neben weiteren Rauschmitteln auch eine 31 Jahre alte Frau, die mit zwei Haftbefehlen gesucht wurde. Bei einer 21-Jährigen aus Reinheim wurden 20 verkaufsfertige Plomben Heroin, sowie geringe Mengen Haschisch und Marihuana gefunden, sie wurde im Pkw eines 23-jährigen Darmstädters angetroffen, der im Verdacht steht, unter dem Einfluß von Betäubungsmitteln am öffentlichen Straßenverkehr teilgenommen zu haben. Er hatte bei seiner Kontrolle Haschisch einstecken. Nachdem er einem Zivilbeamten Methadon verkaufen wollte, wurde ein 40-Jähriger aus Griesheim festgenommen. Zwei Männer aus Darmstadt, 28 und 37 Jahre alt wurden ebenfalls wegen der Tätigung von Rauschgiftgeschäften festgenommen. Der 28-Jährige verkaufte Haschisch, der 37-Jährige erwarb Heroin von einer der weiteren festgenommenen Personen. Zwei 21-jährige Männer aus Reinheim wurden zur Personalienfeststellung festgenommen, nach Klärung ihrer Identität wurden sie wieder entlassen. Da er eine offene Plombe mit ca. 3 Gramm Heroin bei seiner Kontrolle fallen lies und 170 EURO Bargeld in szenetypischer Stückelung mit sich führte, wurde ein 30-Jähriger ohne festen Wohnsitz festgenommen und dem Polizeigewahrsam zugeführt. Gegen ihn wird weiterhin ermittelt. Eine von den Polizeibeamten kontrollierte und festgenommene 21-jährige wohnsitzlose Frau wird heute dem Haftrichter vorgeführt, gegen sie lag ein Haftbefehl vor. Gegen sämtliche Personen, denen der Erwerb, Besitz oder der Handel mit Betäubungsmitteln vorgeworfen wird, wurden entsprechende Ermittlungsverfahren eingeleitet. Sie wurden zu den Vorwürfen vernommen, die Rauschmittel wurden sichergestellt. Die Kontrollen der Polizei werden fortgesetzt.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Marcus Jungermann
Telefon:06151-969-2412
Fax: 06151-969-2405
Email:

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: