Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt-Dieburg: Zigarettendiebe im Landkreis unterwegs

Darmstadt (ots) - Groß-Umstadt/Rossdorf. In der Nacht von Montag (24.) auf Dienstag, den 25. Februar 2003, brachen unbekannte Täter im Groß-Umstädter Ortsteil Semd in die Sport- und Kulturhalle ein und entwendeten Zigaretten. Nachdem sie über einen Seiteneingang eingedrungen waren, brachen die Unbekannten einen Zigarettenautomaten auf und stahlen eine bislang unbekannte Anzahl Schachteln. In diesem Fall nimmt die Polizeistation Dieburg sachdienliche Hinweise unter Tel. 06071/965616 entgegen. Einen anderen Weg wählten Zigarettendiebe am Dienstag (25.) in Rossdorf. Sie betraten unbemerkt während der normalen Öffnungszeiten den Lagerbereich eines Supermarktes im Arheilger Weg über den Verkaufsraum. Nachdem sie 53 Stangen Zigaretten an sich genommen hatten, flüchteten die unbekannten Täter über eine Hintereingangstür, die gewaltsam geöffnet wurde. Der Diebstahl wurde gegen 16.30 Uhr von Bediensteten des Marktes festgestellt. Der Wert der entwendeten Zigarettenstangen beträgt ca. 1.500 EURO. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeistation Ober-Ramstadt, Tel. 06154/633016.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Marcus Jungermann
Telefon:06151-969-2412
Fax: 06151-969-2405
Email:

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: