Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt-Dieburg: Einbruch in Apotheke

Darmstadt (ots) - Pfungstadt. Am Montagmittag (24.)drangen gegen 14.00 Uhr unbekannte Täter in eine Apotheke in der Straße Am Römer in Eschollbrücken ein und entwendeten Bargeld in Höhe von ca. 800 EURO. Anwohner hatten bemerkt, dass die Alarmanlage der Apotheke lief und daraufhin die Polizeistation Pfungstadt verständigt. Eine kurz darauf eintreffende Streife stellte fest, dass ein Fenster des Anwesens aufgebrochen worden war. Aus der Kasse des Geschäftsraums hatten die Einbrecher offensichtlich in kürzester Zeit das Geld entnommen und konnten unerkannt, eventuell durch den Haupteingang des zu diesem Zeitpunkt bereits geschlossenen Geschäfts, flüchten. Dem Personal der Apotheke war am gleichen Tag, gegen 11.30 Uhr eine unbekannte junge Frau aufgefallen, die sich in verdächtiger Weise in der Nähe des Schalters für die Automatiktür aufgehalten hatte. Möglicherweise steht ihr Verhalten im Zusammenhang mit der Tat. Die 25 bis 30 Jahre alte Frau ist ca. 1,70 Meter groß, hat lange schwarze Haare, einen dunklen Teint und sprach hochdeutsch. Sie war gut gekleidet und trug Jeans.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeistation Pfungstadt unter Tel. 06157/950916 entgegen.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Marcus Jungermann
Telefon:06151-969-2412
Fax: 06151-969-2405
Email:



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: