Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Unbekannte greifen Paar an
29-jähriger Mannheimer massiv verletzt
24-jährige Freundin erhielt Ohrfeigen
Täter raubten 100 Euro

    Darmstadt (ots) - Mit Platzwunden, Prellungen und Blutergüssen ist am Mittwochabend ein 29-jähriger Mannheimer in ein Krankenhaus gebracht worden. Er und seine 24 Jahre alte Freundin, ebenfalls aus Mannheim, waren kurz vor 20.00 Uhr in Eberstadt von bislang unbekannten Tätern angegriffen worden. Auch die junge Frau wurde von den Männern angegriffen. Sie erhielt Ohrfeigen und Tritte. Der Geschädigte, der stationär aufgenommen werden sollte, verließ noch am Abend auf eigenen Wunsch die Klinik und will in Mannheim ein Krankenhaus aufsuchen. Die Täter raubten 100,- Euro aus der Geldbörse des Neunundzwanzigjährigen. Den Verlust des Bargeldes merkte der Geschädigte erst im Krankenhaus.

    Das Paar war zu Fuß unterwegs und wollten zum Parkplatz der Hirtengrundhalle, um dort in ihren Pkw zu steigen. Dabei wurden sie auf drei Männer aufmerksam, die nach Angaben der Geschädigten etwas ausgetauscht hatten. Die Vierundzwanzigjährige sprach die Gruppe an. Die Männer reagierten aggressiv und bedrängten sofort die junge Frau. Noch bevor sie weglaufen konnte, wurde sie von den Unbekannten geohrfeigt und getreten. Heftiger erging es ihrem Freund. Die Täter schlugen ihn in sein Gesicht und mit einem Stock auf seinen Körper. Beiden gelang es, zu einer gegenüberliegenden Tankstelle zu flüchten und von dort aus die Polizei zu alarmieren. Warum die Vierundzwanzigjährige die Gruppe ansprach, ist unklar.

    Eine Fahndung nach den Tätern verlief bisher erfolglos. Nach Angaben der Geschädigten soll es sich bei den Unbekannten um Türken gehandelt haben. Sie leiten diese Annahme aus dem Umstand, dass sie "gebrochen Deutsch" gesprochen hätten.

    Hinweise werden an die Polizeistation Pfungstadt, Telefon (06157) 95090, erbeten.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Karl Kärchner
Telefon:06151-969-2410
Fax: 06151-969-2405
Email:k.kaerchner@polizeidarmstadt.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: