Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Fünfzig Euro am Geldautomaten vergessen
Nächste Kundin griff zu
Polizei ermittelt gegen Dreiundvierzigjährige

    Darmstadt (ots) - Die Polizei ermittelt gegen eine 43-jährige Frau aus Darmstadt wegen des Verdachts der Unterschlagung. Unverhofft kam die Beschuldigte zu 50,- Euro, die sie in dem Geldautomaten der Sparkasse vorfand, als sie selbst Geld abheben wollte. Sie nutzte die für sie günstige Gelegenheit und steckte das Geld ein. Vorausgegangen war, dass eine 26-Jährige Darmstädterin am 31. Januar 2003 an diesem Geldautomaten in der Innenstadt 50,- Euro abheben wollte. Sie machte alles richtig, nahm ihre Scheckkarte zu sich, vergaß aber das Geld und ging weg. Erst als sie später in einem Kaufhaus ihre Waren bezahlen wollte, merkte sie, dass sie das Geld im Ausgabefach liegen gelassen hatte. Anschließend setzte sie sich mit der Sparkasse in Verbindung. Die bestätigte, dass das Geld nach kurzer Zeit wieder eingezogen wird, sollte es nicht aus dem Fach genommen werden. In ihrem Fall war das aber nicht geschehen. Somit war klar, dass der nächste Kunde das Geld gefunden hatte. Eine Videoaufzeichnung belegte, dass dreißig Sekunden, nachdem die Geschädigte den Schalterraum verlassen hatte, eine bis dahin unbekannte Frau das Geld aus dem Fach an sich genommen und anschließend ein Mann Geld aus dem selben Automaten abgehoben hatte. Es war anschließend nahezu problemlos, den Kunden, einen 43-jährigen Darmstädter zu identifizieren. Dieser räumte die Unterschlagung ein, gab aber an, dass seine gleichaltrige Ehefrau das Geld eingesteckt habe. Die Ehefrau schloss sich dem Geständnis an, bedauerte den Vorfall und entschuldigte sich für ihr Verhalten. Sie übergab die 50,- Euro der Polizei. Das Geld wurde der Geschädigten übergeben.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Karl Kärchner
Telefon:06151-969-2410
Fax: 06151-969-2405
Email:k.kaerchner@polizeidarmstadt.de



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: