Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Kontrollen im Drogenmilieu - Vier Personen festgenommen

    Darmstadt (ots) - Am Dienstag, den 14. Januar 2003, haben Drogenfahnder der Polizei erneut an wechselnden Örtlichkeiten in der Innenstadt mehrere Sammelkontrollen durchgeführt und zahlreiche Personen mit Platzverweisen belegt. Im Rahmen der Überprüfungen wurden vier Personen vorläufig festgenommen, zwei Männer gingen in Haft. Ein 25-jähriger Mann aus Riedstadt, dem der illegale Erwerb von Haschisch vorgeworfen wird und ein 34-jähriger Darmstädter, bei dem die Ermittler Heroin fanden, wurden nach ihren Vernehmungen entlassen. Gegen beide Männer wurden Ermittlungsverfahren wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet. Gegen eine der kontrollierten Personen, einen 30-jährigen Wohnsitzlosen lagen insgesamt drei Vollstreckungshaftbefehle wegen unterschiedlicher Delikte vor. Er, wie auch ein 29 Jahre alter Mann aus Lampertheim, wurden einer Justizvollzugsanstalt zugeführt. Der 29-Jährige wurde bereits wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz verurteilt und muss nun seine Strafe antreten. Die Maßnahmen der Polizei zur Bekämpfung der Rauschgiftkriminalität werden fortgesetzt.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Marcus Jungermann
Telefon:06151-969-2412
Fax: 06151-969-2405
Email:

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: