Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Kontrollen im Drogenmilieu - Sechs Personen festgenommen

    Darmstadt (ots) - Darmstadt. Am Mittwoch, den 08. Januar 2003, haben Drogenfahnder der Polizei erneut an den bekannten Treffpunkten der Drogenszene in der Innenstadt, insbesondere im Herrngarten und anderen Parkanlagen, aber auch in der Fußgängerzone, in Tiefgaragen, sowie im Bereich der Sportanlagen in der Heimstättensiedlung und in der Siedlung Tann, Kontrollen durchgeführt und zahlreiche Personen mit Platzverweisen belegt.

    Im Rahmen der Überprüfungen wurden sechs Personen vorläufig festgenommen. Gegen einen polizeibekannten 39-Jährigen aus Pfungstadt lag ein Haftbefehl vor, er wurde in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert. Gegen zwei wohnsitzlose Männer, 30 und 33 Jahre alt, beantragte die Staatsanwaltschaft einen Untersuchungshaftbefehl wegen des Verdachts des Verstoßes gegen das Ausländergesetz, bzw. der illegalen Arbeitsaufnahme, sie werden heute beim zuständigen Richter vorgeführt. Ein 18-jähriger Wohnsitzloser der verdächtigt wird, sich illegal in der Bundesrepublik aufzuhalten, wurde dem Polizeigewahrsam zugeführt, weitere Maßnahmen folgen am heutigen Tage. Nachdem er der Ausländerbehörde überstellt und seine Aufenthaltserlaubnis verlängert worden war, konnte ein 42-Jähriger Mann aus Griesheim entlassen werden.

    In den Taschen eines 23-jährigen Mannes aus Darmstadt fanden die Beamten geringe Mengen Haschisch und 13.000 EURO Bargeld, dessen Herkunft der Mann nicht erklären konnte. Die Drogen und das Geld, es besteht der Verdacht, dass es aus Rauschgiftgeschäften stammt, wurden sichergestellt. Bei der Durchsuchung seiner Wohnung wurden die Fahnder ebenfalls fündig, mehrere Ampullen Anabolika, zwei Schreckschusspistolen und ein Elektroschockgerät wurden sichergestellt. Der 23-jährige wurde zur Sache vernommen und nach Hause entlassen. Gegen den Beschuldigten wurde ein entsprechendes Strafverfahren eingeleitet.

    Die Maßnahmen der Polizei zur Bekämpfung der Rauschgiftkriminalität werden fortgesetzt.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Marcus Jungermann
Telefon:06151-969-2412
Fax: 06151-969-2405
Email:

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: