Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Gastwirt mit Glas im Gesicht verletzt - Polizei ermittelt gegen 18-jährigen Tatverdächtigen

    Darmstadt (ots) - Darmstadt. Einen 18-jährigen Nordafrikaner nahm die Polizei am Mittwochmittag (18.12.02) unter dem dringenden Tatverdacht fest, den Wirt einer Gaststätte und ei-nen Gast mit einem Glas verletzt zu haben.

    Gegen 12.15 Uhr waren Beamte des 1. Polizeireviers zum Mathildenplatz gerufen worden. Der offenbar unter Alkoholeinfluss stehende Tatverdächtige wurde dort von Zeugen festgehalten. Er soll bei einem Streit mit anderen Gästen den 37-jährigen Wirt einer nahegelegenen Gaststätte mit einem abgebrochenen Glas im Gesicht ver- letzt haben. Ein 54-jähriger Mann, der dem Wirt zu Hilfe eilte, erlitt während des Ge-rangels eine tiefe Schnittwunde an einer Hand. Beide Verletzte mussten sich in ärztliche Behandlung begeben.

    Der Tatverdächtige wurde in das Polizeigewahrsam eingeliefert. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Die Polizei ermittelt gegen den 18- Jährigen Mann aus Birkenau/Odenwald wegen gefährlicher Körperverletzung.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Ferdinand Derigs
Telefon:06151-969 2401
Fax: 06151-969 2405
Email:f.derigs@polizeidarmstadt.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: