Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Mörfelden-Walldorf: Nach Tötungsdelikt in der Sudetenstraße/Polizei und Staatsanwaltschaft suchen mit Phantombild nach Zeugen

Wer erkennt den Mann auf dem Phantombild?

Mörfelden-Walldorf (ots) - Nach dem Tötungsdelikt an einem 43 Jahre alten Mann am 18. August 2017 in der Sudetenstraße (wir haben berichtet) suchen die bei Kriminalpolizei in Rüsselsheim eingerichtete SOKO "BMW" und die Staatsanwaltschaft Darmstadt nun mit einem Phantombild nach Zeugen. Ein bisher unbekannter Täter schoss auf den 43-Jährigen, der gerade dabei war seine Tochter im Auto anzuschnallen, und flüchtete anschließend vom Tatort. Der Flüchtige ist 20 - 30 Jahre alt und zirka 1,70 Meter groß. Bei Tatbegehung war der Mann mit einem schwarzen Kapuzenpulli, einer dunklen Basecap und hellen Jeans bekleidet. Die Ermittler der Sonderkommission fragen: "Wer kennt den auf dem Phantombild abgebildeten Mann?" Sachdienliche Hinweise werden erbeten an das Hinweistelefon der Kriminalpolizei in Rüsselsheim unter der Rufnummer 06142/696- 230.

Das Phantombild ist mit der Bitte um Veröffentlichung in der digitalen Pressemappe des Polizeipräsidiums Südhessen unter http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/4969 eingestellt.

Anfragen der Medien sind ausschließlich an die Pressestelle der Staatsanwaltschaft Darmstadt zu richten.

Unsere Bezugsmeldung: http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4969/3712164

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Pressestelle
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Bernd Hochstädter
Telefon: 06151/969-2423 o. Mobil: 0172 / 3097857
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: