Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt/ Seeheim-Jugenheim/ Lauterbach: Taschendieb hebt Geld mit gestohlenen EC-Karten ab
Ermittlungsbehörden suchen öffentlich mit Bildern nach dem Täter

Gesuchter Geldabheber

Darmstadt (ots) - Gemeinsame Pressemeldung der Staatsanwaltschaft Darmstadt und des Polizeipräsidiums Südhessen: Mit gestohlenen EC-Karten hat ein bislang unbekannter Täter vier Mal Geld, insgesamt 2500 Euro, aus Bankautomaten in Darmstadt-Eberstadt und Seeheim-Jugenheim ziehen können. Die Bankkarten lagen in Geldbörsen lebensälterer Menschen. Die Diebstähle erfolgten im Februar, März und Mai 2017 in Discount-Märkten in Pfungstadt und Seeheim. Die Bargeldabhebungen wurden ohne großen Zeitverzug an Geldautomaten, die in der Nähe der Märkte liegen, durchgeführt. Damit umging der Täter, dass die Bestohlenen rechtzeitig ihre Karten sperren konnten. Dem Täter ist auch ein weiterer Fall im oberhessischen Lauterbach zuzuordnen. Mit der gleichen Masche erlangte er dort 100 Euro.

Das zuständige Fachkommissariat K 24 in Darmstadt geht davon aus, dass der abgebildete Mann nicht nur in Hessen kriminell unterwegs ist. Mit einem Beschluss des Amtsgerichts Darmstadt wird der gefilmte Geldabheber öffentlich gesucht. Auf einem Bild ist deutlich eine Tätowierung im Nackenbereich zu erkennen. Weitere Bilder des Gesuchten sind auf der Homepage, www.polizei.hessen.de, des Polizeipräsidiums Südhessen eingestellt.

Wer den Mann kennt oder Hinweise zu seinem Aufenthaltsort geben kann, wendet sich bitte an die 06151 / 9690 oder jede andere Polizeidienststelle.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Christiane Kobus
Telefon: 06151/969-2410 o. mobil: 0152/218 83 783
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: