Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Groß-Gerau: Verdacht auf illegalen Handel mit Drogen/37-Jähriger in Haft

Groß-Gerau (ots) - Im Rahmen eines Ermittlungsverfahrens wegen des Verdachts des illegalen Handeltreibens mit Betäubungsmitteln in nicht geringen Mengen, wurde am Mittwoch (30.11.) die Wohnung eines 37-jährigen Mannes durchsucht. Hierbei fanden die Beamten des Rüsselsheimer Rauschgiftkommissariats zirka 245 Gramm Amphetamin und über 70 Gramm Haschisch in den Räumen des Mannes. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Darmstadt wurde der 37-Jährige anschließend dem Ermittlungsrichter beim Amtsgericht Darmstadt vorgeführt, der gegen ihn die Untersuchungshaft anordnete. Er wurde in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Pressestelle
Bernd Hochstädter
Telefon: 06151/969-2423 o. Mobil: 0172 / 3097857
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de
Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: