Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Rangelei um Rasierklingen / 38-jähriger Mann nach Ladendiebstahl festgenommen

Darmstadt (ots) - Nach dem Diebstahl mehrerer Packungen Rasierklingen in einer Drogerie in der Wilhelminenstraße kam es am Dienstag (29.11.2016) kurz nach der Mittagszeit "Am Alten Landtag" zu einer Rangelei zwischen einem 38-jährigen Mann und dem aufmerksamen Zeugen des Diebstahls. Der Zeuge hatte den Tatverdächtigen verfolgt und ihn bis zum Eintreffen einer inzwischen alarmierten Polizeistreife festgehalten. Die entwendeten Rasierklingen und eine Brille, die mutmaßlich auch gestohlen ist, konnten sichergestellt werden. Der 38-Jährige war Anfang November 2016 aus einer Haftanstalt entlassen worden. Seitdem wurde er in Frankfurt und Darmstadt bei weiteren drei Diebstählen auffällig. Zudem ist er ohne festen Wohnsitz. Die Amtsanwaltschaft Darmstadt hat beim Amtsgericht Antrag auf Erlass eines Untersuchungshaftbefehls gestellt. Der 38-Jährige wird im Laufe des Mittwochs dem Ermittlungsrichter vorgeführt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2400 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de
Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: