Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Polizei kontrollierte Durchfahrtsverbot und findet auch Lastwagenfahrer unter Drogeneinfluss

Darmstadt (ots) - Polizeibeamte des 2. Reviers, des Verkehrsdienstes und der Stadtpolizei haben am Dienstagnachmittag (18.10.2016) in der Holzstraße über mehrere Stunden Lastwagenfahrer und deren Fahrzeuge kontrolliert. Bei zwölf der insgesamt zwanzig kontrollierten Lastwagen wurden Verstöße registriert. So konnten sechs Fahrer keine Durchfahrtsgenehmigung für das Stadtgebiet vorweisen. Sie müssen jetzt mit einem Bußgeldbescheid über 75 Euro rechnen. Zudem wurden zwei Mal Geschwindigkeitsverstöße und einmal das Überschreiten der zulässigen Lenkzeit festgestellt. Weiterhin mussten drei Fahrer vor der Weiterfahrt ihre Ladung nachjustieren, da sie nicht ausreichend gesichert war. Ein 34-jähriger Fahrer musste seine Auslieferungsfahrt gänzlich einstellen und das Steuer an seinen herbeigerufenen Chef übergeben. Bei ihm hatten sich Hinweise auf den Konsum illegaler Drogen ergeben. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Zudem wurde bei ihm eine geringe Menge Haschisch aufgefunden und sichergestellt. Er wird sich in einem Strafverfahren verantworten müssen. Auch droht ihm der Entzug der Fahrerlaubnis.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2400 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de
Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: