Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Babenhausen-Sickenhofen: Verdächtige Hackstücke gefunden / Polizei bittet Hundehalter um Vorsicht!

POL-DA: Babenhausen-Sickenhofen: Verdächtige Hackstücke gefunden / Polizei bittet Hundehalter um Vorsicht!
Polizei rät Hundehaltern zur Vorsicht! Ausgelegte Hackstücke im Bereich der verlängerten Nieder-Röder-Straße.

Babenhausen (ots) - Die Polizei bittet Hundehalter um besondere Vorsicht.

Am Freitag (23.09.2016) gegen 10.30 Uhr teilte ein Hundehalter dem Ordnungsamt Babenhausen mit, dass er beim Spazierengehen mit seinem Hund im Bereich der verlängerten Nieder-Röder-Straße auf der Brücke über die Gersprenz, mehrere ausgelegte Hackfleischstücke gefunden habe.

Glücklicherweise nagte der Hund nur an einem Fleischteil, so dass er vermutlich unverletzt blieb.

Die Polizei hat die " vermeintlichen Leckerlies " sichergestellt. Im Bereich rund um den Fundort wurden Sicherheitsschilder der Stadt Babenhausen angebracht. Ob es sich bei den Hackstücken um Giftköder handelt, ist derzeit noch unklar.

Die Polizei Dieburg nimmt Hinweise unter der Rufnummer 06071 / 9656-0 entgegen

Hinweis an die Medienvertreter: Ein Foto der ausgelegten Hackstücke finden Sie zum Download in unserer digitalen Pressemappe unter http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/4969

Text: Dominique Balduff, Polizeioberkommissarin, Polizeistation Dieburg

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Andrea Löb
Telefon: 06151/969-2418 o. Mobil: 0173/659 7598
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: