Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Mörfelden-Walldorf: Mit Motorroller vor Polizei geflüchtet und gestürzt

Mörfelden-Walldorf (ots) - Weil er ein ungültiges Versicherungskennzeichen an seinem Motorroller angebracht hatte, wollte eine Polizeistreife am Donnerstagnachmittag (22.09) gegen 15.45 Uhr in der Flughafenstraße einen Zweiradfahrer stoppen und kontrollieren. Der 17-jährige Fahrer missachtete aber alle Anhaltezeichen der Ordnungshüter und gab Gas. In der Zeppelinstraße kam der junge Mann anschließend zu Fall und touchierte hierbei auch das ihn verfolgende Polizeiauto. Der 17-Jährige verletzte sich dadurch leicht. An seinem Roller entstand Schaden von rund 200 Euro. Der Streifenwagen wurde nur geringfügig beschädigt. Wie sich bei der Kontrolle herausstellte, war der Roller nicht versichert, das Kennzeichen stammte aus dem Jahr 2008 und der Jugendliche ist auch nicht im Besitz eines Führerscheins. Ihn erwarten nun Ermittlungsverfahren wegen Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz und Fahrens ohne Fahrerlaubnis. Sein Motorroller wurde von der Polizei sichergestellt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Pressestelle
Bernd Hochstädter
Telefon: 06151/969-2423 o. Mobil: 0172 / 3097857
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: