Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Groß-Umstadt: Nächtlicher Diebstahl beschäftigt Ermittler
Verdächtiges Duo aufgefallen

Groß-Umstadt (ots) - Ein Einbruch in eine Scheune beschäftigt seit der Nacht zum Samstag (17.09.) die Ermittler der Polizei in Dieburg. Zwischen Mitternacht und circa halb eins drangen bislang noch unbekannte Täter in das Anwesen in der Brunnenstraße ein und entwendeten nach ersten Erkenntnissen mehrere tausend Euro. Mit ihrer Beute flüchteten die Kriminellen anschließend unerkannt.

Im Zuge der Ermittlungen erinnerten sich Zeugen an zwei verdächtige Männer, die sie bereits am Freitagmorgen in der Nähe des Gebäudes gesehen hatten. Sie sollen circa 1,80 Meter groß und schlank gewesen sein. Beide hatten eine helle Haut, hellbraune beziehungsweise dunkelbraune, kurze, glatte Haare und waren mit Fahrrädern unterwegs. Ein Mann trug eine auffallend leuchtend blaue Trainingshose. Ob sie mit der späteren Tat in Verbindung stehen, müssen die weiteren Nachforschungen zeigen. Zeugen, denen das Duo aufgefallen ist oder die sonst sachdienliche Hinweise haben, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 06071/9656-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Sebastian Trapmann
Telefon: 06151/969 2411
Mobil: 0173/659 6516
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: