Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt/Bessungen: Geschlagen und geraubt

Darmstadt (ots) - Am Freitagabend (16.9.2016) ist ein Jugendlicher von einer fünf- bis zehnköpfigen Personengruppe im Orangeriegarten in Nähe der Bessunger Kerb geschlagen und seines Rucksacks beraubt worden. Die Tat ereignete sich gegen 23.55 Uhr. Der Jugendliche und einer seiner Begleiter, der die Angreifer zurückhalten wollte, wurden niedergeschlagen. Beide wurden verletzt und zunächst mit einem Rettungswagen zur weiteren Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht. Einer der Täter hatte den Jugendlichen zunächst angesprochen, dessen Begleiter hatten ihn dann rücklings angegriffen, zu Boden geschlagen und so lange auf ihn eingeschlagen, bis sie seinen Rucksack in ihre Gewalt bringen konnten. Die Kriminalpolizei (K35) hat die weiteren Ermittlungen übernommen. Wer Hinweise zu den Tätern und/oder zum Verbleib des Rucksacks geben kann, wird gebeten, sich unter der Rufnummer 06151/969 0 zu melden. Einer der Angreifer ist etwa 16-17 Jahre alt, hat schwarzes Haar und ist etwa 1,70-1,80 m groß. Der Rucksack ist braun und grüne Reißverschlüsse.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2400 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: