Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Gernsheim: Polizei nimmt 33-jährigen Tatverdächtigen nach Raub fest

Gernsheim (ots) - Im Zuge der kriminalpolizeilichen Ermittlungen wegen eines Überfalls auf einen 23-Jährigen sowie einen weiteren anwesenden Zeugen am 6. August 2016 in einem Anwesen in der Wüstengasse (wir haben berichtet), erhärtete sich anschließend der Tatverdacht gegen einen 33-jährigen, derzeit wohnsitzlosen Mann. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Darmstadt erließ das Amtsgericht Darmstadt daraufhin einen Haftbefehl wegen schweren Raubes gegen den 33-Jährigen. Im Rahmen der Fahndungsmaßnahmen konnte er nun am Mittwoch (31.08.) durch die Polizei in einem Lokal in Flörsheim festgenommen werden. Er wurde in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert. In seiner Begleitung befand sich eine 27-jährige Frau, die ebenfalls über keinen festen Wohnsitz verfügt. Ob es sich bei ihr um die damals gesuchte Mittäterin des 33-Jährigen handelt, wird nun von den Ermittlern geprüft. Die Fahndung nach zwei weiteren noch unbekannten Mittätern des Mannes dauert an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Pressestelle
Bernd Hochstädter
Telefon: 06151/969-2423 o. Mobil: 0172 / 3097857
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: