Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Viernheim: Leergutkästen bleiben im Zaun hängen

Viernheim (ots) - Beim Versuch mehrere graue Kisten mit Leergut über den Zaun eines Getränkehandels in der Heidelberger Straße zu werfen, blieben einige im Stacheldraht des Zaunes hängen. Die Täter erbeuteten dennoch etwa 66 Pfandflaschen der Odenwaldquelle im Wert von etwa 17 Euro. Bevor das Gelände zwischen Samstagabend (20.8.2016) und Montagnachmittag (22.8.2016) betreten werden konnte, sind Teile des Metallzaunes durchtrennt worden. Zeugen haben einige Tage zuvor einen verdächtigen Mann im Bereich des Getränkelagers beobachtet, der sich offensichtlich für das Areal interessierte. Der schlanke Mann ist über 1,80 Meter groß und etwa 23 Jahre alt. Der Raucher hat kurze blonde Haare und sprach im örtlichen Dialekt. Bekleidet war er mit einer Schlaghosenjeans und Turnschuhe.

Wer kennt den beschriebenen Mann? Zeugen, die Hinweise geben können, melden sich bitte bei der Dezentralen Ermittlungsgruppe in Viernheim. Telefon: 06204 / 974717.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Christiane Kobus
Telefon: 06151/969-2410 o. mobil: 0152/218 83 783
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: