Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Marihuana und ein Haftbefehl

Darmstadt (ots) - Knapp einer Inhaftierung entgangen ist am Freitagnachmittag (19.8.2016) ein 41-jähriger Mann. Bei einer Kontrolle in der Alexanderstraße hatte der Mann den Zivilfahndern der Polizeidirektion Darmstadt-Dieburg zunächst drei abgepackte Tütchen mit geringen Mengen Marihuana übergeben. Es stellte sich weiterhin heraus, dass gegen ihn ein Haftbefehl der Staatsanwaltschaft wegen Beförderungserschleichung vorlag. Erst durch die Hilfe eines Bekannten konnte er die geforderte Geldstrafe von 982 Euro aufbringen und damit verhindern, die nächsten 60 Tage in einer Justizvollzugsanstalt verbringen zu müssen. Das Rauschgift wurde sichergestellt und Strafanzeige erstattet.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2400 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: