Polizeipräsidium Südhessen

POL-GG: Pressebericht der Polizeistation Rüsselsheim für Sonntag, 14.08.16

Rüsselsheim/Raunheim (ots) - 1. Verkehrsunfallflucht --Zeugen gesucht--

Rüsselsheim, Alzeyer Straße Kundenparkplatz eines Baumarktes

Am Samstag, den 13.08.16, gegen 13.00 Uhr, stellte ein PKW-Fahrer aus Raunheim seinen schwarzen PKW Daimler Benz mit Anhänger auf einen vorgesehenen Parkplatz für Gespanne zum Parken ab. Als er eine Viertelstunde später wieder zu seinem Fahrzeug zurück kam, musste er feststellen, dass sein PKW auf der Beifahrerseite beschädigt war. Ein daneben befindlicher PKW, evtl. auch mit Anhänger, muss beim Ein- oder Ausparken den schwarzen Daimler beschädigt haben und ist dann weiter gefahren. Das Verursacherfahrzeug müsste Gelb gewesen sein. Am Daimler entstand ein Sachschaden von ca. 1500.-- Euro.

Hinweise bitte an die Polizei in Rüsselsheim, Tel. 696-0

2. Verkehrsunfallflucht --durch aufmerksame Zeugen konnte der Verursacher ermittelt werden--

Rüsselsheim, Weisenauer Straße Parkplatzausfahrt Höhe ehemaliges Opelhauptportal / Ecke Marktstraße.

Aufmerksame Zeugen bemerkten am 13.08.16, gegen 19.45 Uhr, einen PKW-Fahrer, der von einem Parkplatz der Weisenauer Straße herausfuhr, hierbei einen am Fahrbahnrand stehenden PKW rammte und anschließend weiterfuhr. Die Zeugen notierten sich das Kennzeichen und verständigten die Polizei. Ein 75-jähriger PKW-Fahrer aus Rüsselsheim konnte als Fahrer ermittelt werden. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet. Es entstand ein Sachschaden von ca. 12.000.-- Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Polizeidirektion Groß-Gerau
PSt. Rüsselsheim
PHK Wendland
Telefon: 06142-696 595

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: