Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Griesheim: Randalierend durch die Straßen gezogen /69-Jähriger beschädigt mindestens 14 Fahrzeuge und eine Klingel

Griesheim (ots) - Am Montagabend (01.09.2016) haben sich im Laufe des Abends gleich mehrere Bürger an die Polizei gewandt und einen Randalierer gemeldet. Ein älterer Mann soll von der Lindenstraße durch die Bessunger Straße in den Wolfsweg gelaufen sein. Hierbei habe er an Fahrzeugen die Spiegel abgeschlagen oder diese zerkratzt und auch eine Klingel beschädigt. Erstmals war der Mann gegen 21.15 Uhr aufgefallen, konnte aber im Rahmen der Fahndung nicht mehr angetroffen werden. Gegen kurz nach 23.00 Uhr trat er erneut auf. Im Zuge der Ermittlungen konnten die Beamten den gemeldet Mann dank guter Zeugenhinweise identifizieren und gegen 23.15 Uhr im Wolfsweg festnehmen. Die Beamten konnten in den betroffenen Straßen insgesamt 14 beschädigte Fahrzeuge sowie eine kaputte Klingel feststellen. Da der 69-Jährige unter deutlichem Alkoholeinfluss stand und unkooperativen war, wurde er zur Ausnüchterung und zur Verhinderung weiterer Straftaten ins Polizeigewahrsam gebracht. Dort musste er die Nacht verbringen. Ein Alkoholtest hatte zuvor 1,15 Promille gezeigt. Gegen den 69-Jährigen wurde Anzeige wegen Sachbeschädigung erstattet. Der Gesamtschaden wird auf über 1.500 Euro geschätzt. Die Ermittler der Polizeistation Griesheim haben die Ermittlungen übernommen. Weitere Geschädigte werden gebeten, sich bei den Beamten unter der Rufnummer 06155 / 8385-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Andrea Löb
Telefon: 06151/969-2418 o. Mobil: 0173/659 7598
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: