Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Ginsheim-Gustavsburg / A 60: Öffentlichkeitsfahndung wegen des Verdachts der unterlassenen Hilfeleistung / Tatverdächtige ermittelt

Ginsheim-Gustavsburg (ots) - Gemeinsame Pressemeldung der Staatsanwaltschaft Darmstadt und des Polizeipräsidiums Südhessen:

Nachdem sich Polizei und Staatsanwaltschaft am Dienstag (26.07.) mit einem Foto von zwei tatverdächtigen Männern an die Öffentlichkeit gewandt hatten, gingen insgesamt acht Hinweise zu den Gesuchten ein. Nach den Feststellungen der Ermittler handelt es sich um zwei 33 und 36 Jahre alte Männer, die aus dem Main-Kinzig-Kreis stammen. Der ältere der Beiden meldete sich nach Veröffentlichung der Fahndung selbst bei der Polizei. Bei beiden Männern stellten die Beamten die Mobiltelefone sicher, die jetzt ausgewertet werden.

An die Medienvertreter: Presseauskünfte behält sich ausschließlich die Staatsanwaltschaft Darmstadt vor.

Bezugsmeldungen: http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4969/3388075 http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4969/3373981 http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4969/3373905

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Sebastian Trapmann
Telefon: 06151/969 2411
Mobil: 0173/659 6516
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de
Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: